Der Schaden An Übergewicht Hört Nicht Auf Zu Zählen

Der Schaden an Übergewicht hört nicht auf zu zählenÜbergewichtig oder fettleibig zu sein, ist kein kosmetisches Problem

Das ist zum großen Teil ein Risiko für andere Gesundheitsprobleme. Dr. Free An Victoria, Sie haben die Aufmerksamkeit auf die durch das Gewicht verursachten Gesundheitsprobleme gelenkt. Gewicht, da das Risiko einer koronaren Erkrankung erhöht ist, wird in diesem Fall als koronare Arterien bezeichnet, da Fettablagerungen die Arterien, die das Herz ernähren, verengen. Das kann den Blutfluss in den Herzmuskel verringern. Er kann die Arterien blockieren und einen Herzinfarkt verursachen. Es gibt einen irreparablen Schaden am Herzmuskel.

Adipositas verursacht über Jahre eine Überbelastung des Herzens

Wodurch die Pumpkraft des herzblutes verringert wird, eine schwere Erkrankung, die als Herzinsuffizienz bezeichnet wird. Diabetes ist eine Krankheit, bei der der Blutzuckerspiegel erhöht ist. Normalerweise zerlegt der Körper zuerst das Essen und bringt dann den Zucker in die Zellen. Die Zellen benutzen ein Hormon namens Insulin, um Energie zu erzeugen.

Bei Typ-2-Diabetes verwenden Zellen anfangs nicht korrekt Insulin. In dieser Situation reagiert der Körper mit der Produktion von mehr Insulin. Der Körper produziert jedoch im Laufe der Zeit nicht genug Insulin, um seinen Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Diabetes, vorzeitiger Tod, chd, Schlaganfall

Nierenerkrankung und Blindheit sind die Hauptursachen

Die meisten Patienten mit Typ-2-Diabetes sind übergewichtig. Übergewicht oder Fettleibigkeit können auch zu Fettansammlungen in den Arterien führen. Und schließlich, wenn die Fettschicht plötzlich zerrissen wird, kann das Blut das Gerinnsel verstopfen und eine Blockade des Hirngefäßes verursachen. Ein schwerer und dauerhafter Schaden, der als Schlaganfall bezeichnet wird, kann in der Region des Gehirns ohne Sauerstoff auftreten.

Diabetes, vorzeitiger Tod, chd, Schlaganfall

Blutdruck, wenn das Herz Blut pumpt und den

Druck der Macht gegen die Wände der Blutgefäße drückt. Wenn dieser Druck steigt und über die Zeit hoch bleibt, kann er den Körper in vielerlei Hinsicht schädigen. Es macht es leichter, Fett in die Adern zu bekommen. Wenn sie übergewichtig oder übergewichtig sind, ist es wahrscheinlicher, dass sie hohen Blutdruck haben.

Wenn sie Übergewichtig Oder Übergewichtig Sind

Sind Ihre Blutfettwerte wahrscheinlich höher. Hoher Cholesterinspiegel ist ein Risikofaktor für Herzkrankheiten. Wenn man ein Apfel-Leben hat, ist die lebenszone extra Fett, Hüften, andere Körperteile, wie das extrafett ist ein höherer Risikofaktor für CHD, erhöht sich das Risiko eines Herzinfarkts um das 2-fache. Denken Sie daran, dass Übergewicht oder Fettleibigkeit das Risiko von Dickdarm -, Brust -, Gebärmutterhalskrebs und Gallenblasenkrebs erhöht.

In den letzten Jahren wurden die Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass die Verwendung des Body Mass Index (BMI), der durch Teilung des Gewichts im nackenquadrat erzielt wird, fragwürdig sein kann, veröffentlicht. Bei Personen, die intensive sport treiben und daher mehr Muskelmasse haben, spiegelt die Körperfettmasse in der Körpergröße nicht richtig wider.

Ebenso ist die durch das Altern bedingte

Muskelmasse in einer der normalen BMI stark zurückgegangen

Auch wenn es möglich ist, mehr Fett zu haben. Zu viel Gewicht ist unklar über das Risiko von Herzkrankheiten. Jeder vierte übergewichtige Mensch hat normalerweise Probleme wie Gewichtszunahme im Blutfett und Zuckerstoffwechsel. Andererseits ist der Fett-und Zuckerstoffwechsel bei einem der drei übergewichtigen normal.

Ebenso ist die durch das Altern bedingte

Der Trick ist, wo sich das Öl am meisten sammelt.

Die überschüssige Fettmenge um das Leben ist in der Regel proportional zur Fettmenge, die in den inneren Organen von Herz, Leber und anderen Bauchmuskeln akkumuliert wird, und es wird erwogen, die Entwicklung einer Atherosklerose zu erleichtern. Im Gegensatz zu adipose-Zellen in anderen Körperteilen akkumulieren sich die adipose-Zellen in der Bauchregion, was zu einer Ansammlung schädlicher Substanzen in der inneren Oberfläche des Gefäßes und zur Freisetzung schädlicher Substanzen führt.

Die Obergrenze in den USA beträgt 102 cm und bei Frauen 88 cm

In unserem Land ist die Forschung an 80 cm hohen Männern 94 cm hoch. In den letzten Jahren wurde das Leben-Hüfte-Verhältnis zu diesem Zweck verwendet. Wenn man den Taillenumfang teilt, mehr als 0,95 bei Männern und 0,80 bei Frauen, wird das Risiko als hoch eingeschätzt. Aus diesem Grund ist neben der Messung des lebensumfangs auch der Schenkelumfang zu messen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.